Beckenboden-Sprechstunde mit Beckenboden-EMG
 
 

Liebe Patientin,
In der Beckenboden-Sprechstunde können Sie die Kraft Ihrer Beckenbodenmuskulatur messen lassen.

Wann ist eine Beckenbodenmessung sinnvoll?

  • Nach einer Entbindung
  • Bei Senkungsbeschwerden und unangenehmen Druckgefühlen
  • Bei Urinabgang beim Husten, Niesen, Tragen von Lasten und Laufen
  • Beim Gefühl einer ständig vollen Blase
  • Nach den Wechseljahren
  • Zur rechtzeitigen Vorbeugung

Wir zeigen Ihnen außerdem Übungen für die Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur und beraten Sie ausführlich, wie Sie Ihren Alltag „beckenbodenfreundlich“ gestalten können und Beschwerden vorbeugen.
Mit unserem gezielten Beckenbodentraining verbessern sich außerdem schon bestehende Beschwerden.

Untersuchung, Beratung und Training wie hier durchgeführt, sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten von 49 Euro können Sie bar oder bequem bargeldlos per EC-Karte bezahlen.

Sie können uns bei der Untersuchung sehr helfen, indem Sie in bequemer Kleidung kommen ( keine allzu engen Hosen oder Röcke, keine Stöckelschuhe, keine engen Gürtel ).

Wo kann ich einen Termin vereinbaren?
Sprechen Sie mit einem unserer Mitglieder, wir vermitteln Sie weiter.