Kindergynäkologie
 
 

Gerade in der Frauenheilkunde ist es wichtig Kindern , Jugendlichen und Heranwachsenden aus gynäkologischer Sicht gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Aus diesem Grunde hat sich die Kinder- und Jugendgynäkologie herauskristallisiert.

Dieses Spezialgebiet stellt eine wichtige Verbindung zwischen Gynäkologie und Pädiatrie dar. Es werden weibliche Neugeborene , Säuglinge, Mädchen und Jugendliche betreut, bei denen gynäkologische Probleme, Fragstellungen und Krankheiten auftreten.

Der Bogen spannt sich vom Kleinkind mit
- Ausfluss
- Schamlippenverklebungen
- Blutungen
- Fehlbildungen

über Kinder im Kindergartenalter bis hin zur Pubertät mit Problemen wie:
- Alles um die Periode und Hygiene
- Akne, Periodenschmerzen
- Blutungsstörungen
- Entwicklungsstörungen in der Pubertät
- Sexualerziehung und Empfängnisverhütung

Wir stehen oft vor dem Problem, dass die psychische und körperliche Entwicklung der Heranwachsenden auseinander klafft. Hier ergänzen sich beide Fachgruppen. Die Kinderärzte und Frauenärzte sind bemüht, dem speziellen Problem der jungen Patientin gemeinsam gerecht zu werden.

Wichtige Instrumente hierfür sind:
Gespräch und ein offenes Ohr,
Aufklärung und Beratung
sowie die Untersuchung mit speziellen kindergerechten Instrumenten

In unserer Berufsausübungsgesellschaft finden Sie Spezialisten für alle genannten Fragestellungen.

Wo kann ich einen Termin vereinbaren?
Sprechen Sie mit einem unserer Mitglieder, wir vermitteln Sie weiter.